Reise in den Wilden Westen Thailands

Begeben Sie sich auf eine spannende Reise in den wilden noch unbekannten Westen Thailands. Entdecken Sie Tierschutzgebiete, Nationalparks, Höhlen und fahren Sie mit einem Raft zum größten Wasserfall Thailands. Sie reisen abseits der üblichen Touristenpfade und genießen ein fantastisches Panorama auf die Bergketten entlang der burmesischen Grenze.

Dauer | 6 Tage/5 Nächte

Preis | auf Anfrage

Start | Bangkok

Ende | Bangkok

Inklusive

  • Private Rundreise
  • Deutschsprachige Reiseleitung
  • Aktivitäten, Gebühren und Eintritte laut Programm
  • Übernachtungen mit Frühstück
  • Flug Mae Sot – Bangkok
  • Transfers
  • Trinkwasser

Exklusive

  • Internationale Flüge
  • Persönliche Ausgaben

Reiseverlauf

Thailand Rundreise nach Umphang auf einer Karte eingezeichnet

Folgende Leistungen können Sie zur Rundreise zubuchen

  • Badeurlaub
  • Inselhopping
  • Stadtbesichtigung in Bangkok

Tag 1 | Bangkok – Huai Kha Khaeng Wildlife Sanctuary

Ihre spannende Rundreise in den Wilden Westen Thailands beginnt mit einer frühen Abholung in Ihrem Hotel in Bangkok und führt Sie ins Huai Kha Khaeng Wildlife Sanctuary.

Banteng im Huai Kha Khaeng Wildlife Sanctuary.
Banteng im Huai Kha Khaeng Wildlife Sanctuary

Huai Kha Khaeng gehört zusammen mit dem angrenzenden Thung Yai Wildlife Sanctuary zum größten Tierschutzgebiet in Gesamtsüdostasien. Dank seiner Abgeschiedenheit kommen kaum Besucher hierher und das Wildlife Sanctuary bleibt weitestgehend unentdeckt und exotisch. Der unberührte Dschungel bietet Elefanten, Leoparden und der größten Tigerpopulation des Landes Schutz. Von den Aussichtstürmen um das Headquarter lassen sich wunderbar Vögel beobachten.

Mit einem erfahrenen Park Ranger werden Sie eine Dschungelwanderung unternehmen. Auf dem Pfad werden hin und wieder Tigerspuren entdeckt. Auch wenn die Chance auf Tiger zu treffen sehr gering ist, ist es doch ein spannendes Erlebnis deren Spuren zu entdecken und zu wissen, dass man den gleichen Pfad mit den Raubkatzen teilt.

Übernachtung | in Lan Sak

Tag 2 | Hup Pa Tat – Mae Wong Nationalpark – Khlong Lan Wasserfall

Am Morgen begeben Sie sich auf eine Reise nach Jurassic World. Durch eine Höhle gelangen Sie in eine gigantische Kammer mit tropischem Dschungel. Wandern Sie zwischen seltenen und prähistorischen Pflanzen vor dem Hintergrund einer imposanten Felskulisse.

Auf Ihrer Reise besuchen Sie den Mae Wong Nationalpark in Thailand.
Mae Wong Nationalpark

Als nächstes fahren Sie in den Mae Wong Nationalpark. Zunächst halten Sie auf 890 m Höhe beim Kiew Krating Viewpoint, bevor es weiter auf den 1248 m hohen Berg Khun Nam Yen geht. Genießen Sie wunderschöne Aussichten auf die Naturkulisse des Nationalparks und erspähen Sie einige der 450 Vogelarten, die es im Nationalpark zu entdecken gibt. Mit etwas Glück können Sie Adler, Nashornvögel und Kingfisher erspähen.

Vom Chong Yen Camp steigen Sie über einen kurzen Pfad auf den Berg Pusawan. Auf 1427 m Höhe haben Sie einen exzellenten Rundumblick auf die Bergketten der Provinzen Tak und Kampaehang Phet. In den Bergen des Nationalparks leben Stumpfschwanz Makaken, welche als die Bären dieser Affenart gelten. Auf dem Rückweg ins Tal können Sie noch ein letztes Mal eine fantastische Panoramaaussicht vom Mokuji Noi genießen.

Am Nachmittag können Sie nach einem kurzen Spaziergang im Khlong Lan Wasserfall baden. Der 100 Meter hohe und im gleichnamigen Nationalpark liegende Wasserfall ist von üppiger Vegetation umgeben und lädt zum Verweilen ein.

Mahlzeiten | Frühstück

Übernachtung | in Khlong Lan

Tag 3 | Taksin Maharat Nationalpark – Mae Sot

Heute führt Sie Ihre Reise über den Taksin Maharat Nationalpark nach Mae Sot. Im Taksin Maharat Nationalpark erwartet Sie eine wunderschöne Bergkulisse und der größte Krabak Baum Thailands. Der 700 Jahre alte und über 50 Meter hohe Baum ist über einen kurzen und steilen Weg im Dschungel erreichbar. Gerne lässt sich je nach Witterung und Zustand des Pfads auch eine kleine Dschungelwanderung zum Wasserfall Namtok Pang A Noi einrichten.

Verkäuferin auf dem Mu Soe Markt in Mae Sot.
Mu Soe Markt

Auf dem Weg nach Mae Sot tauchen Sie in das alltägliche Marktleben von Mu Soe ein. Bergvölker bieten hier exotische Früchte, frisches Gemüse und leckere Snacks an.

In Mae Sot angekommen besuchen Sie den buddhistischen Tempel Wat Thai Wattanaram. Das im burmesischen Stil erbaute Heiligtum beinhaltet mehrere sehr schöne Buddha-Bildnisse. Bevor wir Sie zu Ihrem Hotel bringen, machen Sie noch einen Abstecher zum Grenzmarkt Rim Moei. Hier trennt der Fluss Moei Thailand und Myanmar.

Mahlzeiten | Frühstück

Übernachtung | in Mae Sot

Tag 4 | Wasserfälle und Höhle – Umphang

Auf Ihrer Reise von Mae Sot nach Umphang besuchen Sie zunächst zwei wundervolle Wasserfälle. Sowohl beim Namtok Pha Charoen als auch beim Namtok Pa Wai trifft man selten auf viele Besucher. Der Wasserfall Pha Charoen ergießt sich über 97 Kaskaden und bietet wie der malerische Wasserfall Pa Wai Pools zum Baden.

Anschließend erwartet Sie eine Panoramafahrt durch die Berge entlang der burmesischen Grenze. Sie passieren einige Bergdörfer bevor Sie die Höhle Takhobi in Umphang erreichen. Ausgestattet mit Taschenlampen entdecken Sie die mit Stalagmiten und Stalaktiten geschmückten Räume. Umphang ist mit seinen freundlichen Bewohnern und charmanten Holzhäusern in Nordthailand eine exzellente Alternative zu den Hotspots Chiang Mai und Chiang Rai.

Mahlzeiten | Frühstück

Übernachtung | in Umphang

Tag 5 | Mae Klong Rafting – Thi Lo Su Wasserfall

Nach dem Frühstück erwartet Sie eine malerische Fahrt mit einem Raft durch den Dschungel des Umphang Wildlife Sanctuary. Erfahrene Guides paddeln Sie durch die Wildnis, während Sie sich entspannt zurücklehnen und die Natur genießen können.

Ein Guide führt Sie auf Ihrer Reise zum Thi Lo Su Wasserfall auf einem Raft.
Auf dem Weg zum Thi Lo Su Wasserfall

Imposante überhängende Felswände wechseln sich mit dichtem Dschungel ab. Bevor Sie in den heißen Quellen ein Bad nehmen, passieren Sie den Regenwasserfall. Bei Sonnenschein werden Sie hier einen wunderschönen Regenbogen sehen. Nach einer 2-3-stündigen idyllischen Rafttour steigen Sie in einen 4-Wheel Drive um und fahren zum Thi Lo Su Wasserfall.

Der Thi Lo Su Wasserfall in Umphang ist der größte Wasserfall in Thailand.
Thi Lo Su Wasserfall in Umphang

Über einen Pfad durch einen Bambuswald erreichen Sie den größten und zugleich schönsten Wasserfall Thailands. Der Wasserfall besteht aus drei Ebenen, die über mehrere hundert Meter hoch sind. Gerne können Sie auf die zweite Ebene klettern, ein frisches Bad im Pool nehmen und sich beim Anblick der Kaskaden verlieren.

Mahlzeiten | Frühstück, Mittagessen

Übernachtung | in Umphang

Tag 6 | Doi Hua Mot – Mae Sot – Bangkok

Noch vor dem Frühstück machen Sie sich auf den Weg zum Doi Hua Mot, um den Morgennebel bei Sonnenaufgang zu erleben. Sie erwartet eine malerische Bergkulisse und sehr schöne Fotomöglichkeiten. Danach frühstücken Sie im Resort in Umphang und fahren anschließend zum Flughafen in Mae Sot. Nach abenteuerlichen und erlebnisreichen Tagen im Wilden Westen endet Ihre Thailand Rundreise mit einem Flug von Mae Sot nach Bangkok.

Aussicht vom Doi Hua Mot in Umphang
Doi Hua Mot in Umphang

Gerne bieten wir Ihnen im Anschluss einen Badeurlaub oder ein Inselhopping im Süden an.

Mahlzeiten | Frühstück

Wenn Sie noch nicht die passende Reise für Ihren Urlaub gefunden haben, finden Sie in unserer Übersicht weitere Thailand Rundreisen. Dabei passen wir jede Reise Ihren Wünschen an, damit Sie einen perfekten Urlaub in Thailand erleben.