Koh Kood (Ko Kut)

Koh Kood ist die schönste Insel Thailands. In meinem ausführlichen Reiseführer erfährst du warum. Meine Hotelempfehlungen und Informationen zur besten Reisezeit helfen dir bei deiner Urlaubsplanung. Meine Tipps zu Sehenswürdigkeiten, Aktivitäten und Tagesausflügen dienen dir als Guide vor Ort. Die Liste der 10 schönsten Stränden solltest du auf keinen Fall verpassen.

Klima, Wetter und beste Reisezeit

Wann ist die beste Reisezeit für Koh Kood?

Die beste Reisezeit für Koh Kood ist zwischen Dezember und Mitte Mai. Exzellente Badebedingungen und sonniges Wetter mit Tagestemperaturen um 30 °C sind zu erwarten.

Dezember, Januar, Februar und März sind die trockensten Monate auf Koh Kood. April ist mit Tagestemperaturen um 34 °C der heißeste Monat auf Koh Kood.

November ist eine Übergangsphase von der Regenzeit zur Trockenzeit und kann wechselhaftes Wetter mit sich bringen. Mit einigen wenigen kurzen Schauern ist zu rechnen, aber die Badebedingungen sind im November bereits sehr gut.

Die durch den Südwestmonsun verursachte Regenzeit von Mai bis Oktober sorgt für zeitweilige kräftige Schauer. Die Schauer können nach einer halben Stunde vorbei sein, aber auch mal für Stunden anhalten. Selten ist es jedoch, dass der Regen für Tage anhält. Regenzeit bedeutet nicht, dass es von Mai bis Oktober durchregnet. Es kann bewölkt sein, aber mit durchschnittlich 5 Sonnenstunden pro Tag ist dennoch zu rechnen. Im August fällt auf Koh Kood in der Regel der meiste Niederschlag.

Die Wassertemperaturen um Koh Kood liegen das ganze Jahr bei angenehmen 29 °C.

Die 10 schönsten Strände auf Koh Kood

Auf Koh Kood ist es schwierig sich auf die schönsten Strände festzulegen. Über 20 palmengesäumte Postkartenstrände schmücken die Westseite der Insel. Koh Kood bietet eine höhere Anzahl an schönen Stränden als jede andere Insel in Thailand. Deshalb ist Koh Kood für mich die schönste Insel Thailands.

1. Bang Bao Strand

Bang Bao Beach ist der schönste Strand auf Koh Kood
der schönste Strand auf Koh Kood?

Der Bang Bao Beach ist vielleicht der schönste Strand auf Koh Kood. Der Strand liegt in einer hufeisenförmigen Bucht mit ruhigem und glasklarem Wasser. Beim Resort Siam Beach Koh Kood am südlichen Ende ist der palmengesäumte Strand am schönsten.

Am südlichen Ende des Bang Bao befindet sich 200 m vom Strand ein Korallenriff zum Schnorcheln.

Zwar ist der nördliche Abschnitt des Strandes bei Flut komplett bedeckt, aber das The Beach Natural Resort Koh Kood lässt keine Inselwünsche offen. Holzstege und Schaukeln im türkisblauen Wasser tragen zur malerischen Kulisse bei und bieten dir Gelegenheit deine Instagramm Story zu schmücken.

2. Ao Tapao Strand

Blick vom Pier auf den palmengesäumten Strand vor dem Shantaa Resort auf Ko Kut
Blick vom Pier auf den Strand vor dem Shantaa Resort

Der Ao Tapao ist nicht nur der längste Strand von Koh Kood sondern zählt auch zur Top 3 der schönsten Strände der Insel. Kokosnusspalmen wachsen schräg über das türkisblaue Meer und geben ein paradiesisches Südseebild ab.

Das Shantaa Koh Kood ist je nach Budget das beste Resort am Ao Tapao Beach. Aber dem Ao Tapao mangelt es nicht an guten Alternativen wie Medee Resort, Sea Far Resort und Koh Kood Paradise Beach Resort. Egal wo man übernachtet, am Ao Tapao Strand werden Inselträume wahr.

Im nahegelegenen Dorf Khlong Hin Dam findet man Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants und Bankautomat.

3. Khlong Hin Beach

Khlong Hin Beach auf Koh Kood
beim Khlong Hin Beach Resort

Im Paradies angekommen. Der Khlong Hin Beach zählt ohne Zweifel zu den 3 schönsten Stränden von Koh Kood. Der Strand liegt abgelegen im Südwesten der Insel. Auf einem Ausflug mit dem Roller zum Fischerdorf Ao Yai sollte man auf jeden Fall einen Abstecher an diesen Strand machen. Wer auf der Suche nach einem günstigen Bungalow an einem Traumstrand ist wird im Khlong Hin Beach Resort fündig. Das Resort ist bei russischen Touristen beliebt.

4. Klong Chao Beach

Urlaub im Wendy The Pool Resort am wunderschönen Klong Chao Beach
im Wendy The Pool Resort

Der Klong Chao ist nicht ohne Grund der beliebteste Strand von Koh Kood.

An diesem palmengesäumten Strand befinden sich exzellente Hotels wie High Season, Tinkerbell, Wendy und Peter Pan. Für einen komfortablen Urlaub sorgen gute Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten in Gehweite. Auch wenn der Klong Chao Beach das touristische Zentrum der Insel darstellt, geht es hier wie überall auf Koh Kood ruhig zu.

5. Haad Klong Yai Kee

Blick vom Captain Hook Resort auf den Strand Haad Klong Yai Kee
Blick vom Captain Hook Resort

Der Haad Klong Yai Kee zählt zu einem der abgelegensten Strände der Insel und ist nur über den Wasserweg zu erreichen. Gäste der Resorts Captain Hook und Bann Makok haben das Privileg den Strand meist für sich zu haben. Vom Captain Hook muss man lediglich 20 m schwimmen, um zum Strand zu gelangen. Alternativ kann man auch die kostenfreien Kajaks nutzen. Von den Wasserbungalows des Bann Makok sind es 400 m per Kajak zum Strand. Beide Resorts sind zu empfehlen und bieten im Hinblick auf Unterkunft und Lage eine spezielle Art den Urlaub zu gestalten.

6. Ao Phrao Strand

Ao Phrao Strand Koh Kood
beim Rest Sea Resort

Ao Phrao ist der südlichste Strand von Koh Kood. Die Ostseite der Bucht ist von Hügeln mit üppiger Vegetation bedeckt. Im Westen befindet sich ein kleines Fischerdorf. Der Ao Phrao ist der zweitlängste Strand der Insel. Das Rest Sea Resort bietet den besten Standard in dieser Bucht. Günstigere Bungalows bietet das I Lay Resort. Wer nicht am Ao Phrao Strand übernachtet, sollte auf jeden Fall einen Ausflug mit dem Roller hierher unternehmen.

7. Ngam Kho Bay

Strand vor dem Kohkood Dusita Resort
beim Kohkood Dusita Resort

In der Ngam Kho Bay befinden sich neben Postkartenstrände günstige Unterkünfte. Abseits der Strände befinden sich Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants. Bis ins Zentrum Klong Chao sind es lediglich wenige Minuten mit dem Roller. Man ist hier also nicht komplett abgelegen. Empfehlenswert ist das Kohkood Dusita Resort oder günstiger das Suan Maproa Ko Kut Resort.

8. Takhian Beach

Takhian Beach
beim Cham’s House Koh Kood Resort

Der größte Teil des Takhian Strandes ist noch unberührt. Das Meer leuchtet hier in den schönsten türkisblauen Tönen. Nennenswert ist das Cham’s House Koh Kood Resort, wo man einen komfortablen Urlaub verbringen kann. Wer etwas günstigeres sucht bekommt nebenan im Pa Hin Sai Resort einen Bungalow mit Meerblick. Das Dorf, wo es einige Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants gibt, ist 500 m vom Strand entfernt.

9. Haad Noi

Strand Haad Noi
beim Ao Noi Resort

Der Strand in der Ao Noi Bay bietet eine paradiesische Postkartenkulisse. Das Ao Noi Resort ist die einzige Unterkunft am Strand. Vom Steg kann man hier sehr schöne Fotos machen. Der Strand kann auch mit einem Kajak vom Klong Chao Beach besucht werden. Dafür muss man einen Kilometer in nördlich Richtung paddeln.

10. Ao Jak Strand

Ao Jak Strand
beim Neverland Beach Resort

Das Neverland Beach Resort ist die einzige Unterkunft am Ao Jak Beach. Es ist eine gute Option für Leute, die einen günstigen Bungalow an einem schönen bereiten und überwiegend naturbelassenen Strand suchen. Der Strand ist abgelegen und es gibt keine nennenswerte Infrastruktur in der näheren Umgebung. Wer mit dem Roller Richtung Süden unterwegs ist, sollte hier einen Stopp für kühle Drinks und ein Lunch einlegen. Der Weg zum Strand führt über eine buckelige Piste durch eine Kokosnussplantage.

Sehenswürdigkeiten auf Koh Kood

Was gibt es auf Koh Kood zu sehen?

Wasserfälle

Koh Kood ist mit den schönsten Stränden Thailands ausgestattet. Dabei übersieht man leicht die Schätze des Inselinneren. Dazu zählen der unberührte Regenwald und seine Wasserfälle. Die Wasserfälle erreichen in der Regenzeit von Juni bis Oktober ihren Höhepunkt, sind aber auch in den darauffolgenden Monaten einen Besuch wert.

Klong Chao Wasserfall

Klong Chao Wasserfall

Der Klong Chao ist der bekannteste Wasserfall auf Koh Kood und bekam 1911 von Rama VI sogar königlichen Besuch. Vom Klong Chao Strand zum Wasserfall sind es nur wenige Minuten mit dem Roller. Vom Parkplatz führt ein einfacher 10-minütiger Naturpfad durch den Dschungel zum Klong Chao Wasserfall. Über Lianen kann man sich wie Tarzan in den kühlen Naturpool schwingen. Baden im Pool ist das ganze Jahr möglich. Deswegen sollte man seine Badesachen dabeihaben.

Khlong Yai Ki Wasserfall

Der Khlong Yai Ki ist bei jugendlichen Insulanern beliebt, die vom Wasserfall akrobatische Sprünge in den Pool wagen. Wohl gemerkt auch in der trockensten Zeit. Dies bestätigt, dass man auch im Khlong Yai Ki Wasserfall das ganze Jahr ein kühles Bad im Dschungel nehmen kann. Die im Wasserfall lebenden Fische laden zu einem kostenfreien Fish-Spa ein. Der Khlong Yai Ki Wasserfall liegt im Nordosten von Koh Kood und ist über ausgeschilderte Wege mit dem Roller gut zu erreichen. Über einen kurzen Weg aus steilen Stufen und ein paar Felsen ist der Wasserfall in wenigen Minuten zu erreichen.

Huang Nam Keaw Wasserfall

Der Huang Nam Keaw Wasserfall befindet sich ein Stück weiter hinter den Old Trees. Wer sich nach dem Besuch der Old Trees erfrischen möchte kann im Huang Nam Keaw Wasserfall ein kühles Bad nehmen.

The Old Trees

Auf dem Weg zum Huang Nam Keaw Wasserfall befinden sich zwei gigantische Bäume. Die Bäume sind mit Roller gut zu erreichen. Vom Koh Kood Hospital sind es 4 km zu den Bäumen. Der Sai Yai Big Tree ist ein über 200 Jahre alter Banyanbaum. Der beeindruckendere The Old Tree Makayuk ist über 500 Jahre alt und liegt ein kleines Stück weiter. Die Bäume werden von den Insulanern verehrt.

Baan Ao Yai

Fischerdorf Baan Ao Yai auf Stelzen

Baan Ao Yai ist das sehenswerte Dorf auf Koh Kood. Mit einem Roller gelangt man vom Klong Chao Beach innerhalb von 20 Minuten in das Fischerdorf. Kurz vor dem Dorf befindet sich an der Straße ein Aussichtpunkt (Scenic Lookout). Die Berge auf dem Festland gehören bereits zu Kambodscha. Insbesondere für Freunde von Seafood und Fisch sind die Restaurants von Baan Ao Yai ein Muss. Aber auch sonst ist das malerische Fischerdorf, indem die charmanten Holzhäuser auf Stelzen im Wasser stehen und über Stege miteinander verbunden einen Besuch wert.

Big Buddha Statue

Wer bei der Ankunft auf Koh Kood am Ao Salad Pier anlegt wird bereits von weitem vom goldenen Buddha begrüßt. Deshalb sollte man kurz vor Ankunft auf der Fähre an Deck gehen und die Kamera bereithalten. Wer diese Gelegenheit verpasst hat während des Urlaubes noch genügend Zeit die Insel mit einem Roller zu erkunden. Der Big Buddha gehört zum Ao Salad Tempel. Wer auf der Insel auch etwas Kultur und Buddhismus erleben will hat hier die Gelegenheit.

Ban Ao Salad

Ban Ao Salad ist ein Fischerdorf auf Stelzen. Im Ao Salat View Koh Kood kann man sich ein Kajak mieten, um die Bucht zu erkunden. Man kann zwischen den Häusern paddeln und hat vom Meer auch einen guten Blick auf die Big Buddha Statue. Zwischen den Häusern sind Netze gespannt, wo Fischerfamilien ihren Fang trocknen. Für einen authentischen Einblick in das Leben der Insulaner stehen hier auch Homestays zur Verfügung. Um den Tempel hat es schöne Aussichtpunkte und im Dorf gibt es gute thailändische Restaurants.

Khao Rearub

Khao Rearub heißt übersetzt Schlachtschiff Felsen. Es handelt sich um einen Felsen im Dschungel, der mit etwas Fantasie aussieht wie der Bug eines Schiffes. Geländer mit Rettungsbojen und ein Royal Thai Navy Fahnenmast wurden auf dem Felsen befestigt, um das Aussehen des Bugs eines Schlachtschiffs zu verbessern. Hier befindet sich zu Ehren des Fürsten von Chumphon ein Schrein. Der Prinz wird als Vater der Royal Thai Navy verehrt. Khao Rearub ist eine beliebte Attraktion für Thais. Die Begeisterung unter internationalen Touristen hält sich in Grenzen.

Aktivitäten & Tagesausflüge

Was kann man auf Koh Kood unternehmen?

Insel erkunden

Es gibt über 20 palmengesäumte Postkartenstrände auf der Westseite der Insel zu entdecken. Mit einem Mietroller kann man Ko Kut gut auf eigene Faust erkunden. Neben Strandhopping kann man Fischerdörfer, Wasserfälle und Tempel besichtigen.

Schnorcheln

Die besten Schnorchelplätze um Koh Kood befinden sich bei Koh Rang und Koh Raet. Aber auch Schnorcheln vom Strand ist auf Ko Kut möglich.

Koh Raet

Inselhopping von Koh Kood nach Koh Raet mit dem Speedboot
mit dem Speedboot vom Away Resort zur Insel Koh Raet

Das Korallenriff von Koh Raet befindet sich lediglich 500 m vor dem Klong Han Beach im Nordwesten von Koh Kood. Auf der Westeseite von Koh Raet sind die Schnorchelbedingungen bei ruhigem und klarem Wasser sehr gut. Um Koh Raet kann man Stachelrochen, Muränen und Korallenfische entdecken. Koh Raet bietet ein etwas anderes Schnorchelerlebnis. Denn neben dem üblichen marinen Leben wie trifft man hier unter Wasser auf Kuh, Hund, Pferd, Elefant und Tiger. Dabei handelt es sich um einen Garten aus Skulpturen, auf denen sich langsam ein Riff bildet.

Koh Rang

Tourist schnorchelt

Koh Tong Lang und Koh Kra sind exzellente Schnorchelplätze bei Koh Rang. Hier können viele bunte Fische sowie abwechslungsreiche Hart- und Weichkorallen in allen Größen und Farben gesehen werden. Um Hin Kuak Ma kann man Stachelrochen, Muränen, Kaiserfische und Papageienfische entdecken. Mit etwas Glück sogar Bambushaie und Meeresschildkröten.

Bang Bao

Rifffisch

Bang Bao Beach gehört nicht nur zu den schönsten Stränden von Koh Kood sondern bietet am südlichen Ende etwa 200 m vom Strand entfernt Schnorchelmöglichkeiten.

Inselhopping

Neben einer geführten Thailand Rundreise gehört Inselhopping in Thailand zu den beliebtesten Urlaubsformen. Das klassische Koh Chang Inselhopping beginnt in Bangkok oder Trat und führt nach Koh Chang, Koh Mak und Koh Kood. Dabei sollte man auf jeder Insel mindestens 3 Übernachtungen einplanen. Da der Koh Chang Archipel mit 52 Inseln aber mehr zu bieten hat, lohnen sich Inselhopping-Touren als Tagesausflüge. Dabei ist insbesondere die Inselgruppe um Koh Rang zu erwähnen. Tauchanbieter wie Koh Kood Divers, Paradise Divers und BB Divers bieten Tagesausflüge zum Schnorcheln, Tauchen und Baden an.

Kajak

Kajaks an einem schönen Strand auf Koh Kood
kostenfreie Kajaks für Gäste des Captain Hook Resorts

Koh Kood bietet viele Wasserwege zum Paddeln. Einer der besten Wege ist der Klong Chao. Am Klong Chao Beach führt ein Kanal durch Mangroven Richtung Wasserfall. Bei Abenddämmerung kann man leuchtende Quallen im Wasser sehen. Wer im Captain Hook übernachtet kann mit den kostenfreien Kajaks zum palmengesäumte Haad Klong Yai Kee paddeln. Die paradiesischen Strände Secret Sunset Beach und und Klong Han Beach sowie die vorgelagerte Insel Koh Raet sind vom Captain Hook mit dem Kajak in Kürze zu erreichen.

Tauchen

Taucher unter Wasser

Neben Hart- und Weichkorallen sowie den üblichen farbenfrohen Rifffischen können mit etwas Glück auch Riffhaie, Meeresschildröten, Rochen und Walhaie um Koh Kood entdeckt werden. Koh Kood Divers, Paradise Divers und BB Divers bieten Tauchkurse und Fun Dives an.

Koh Rang

Tauchen mit Fischen im Koh Chang Archipel

Die unberührten Inseln um Koh Rang gehört zum Mu Ko Chang Nationalpark. Hier liegen mehrere exzellente Tauchplätze. Die Tauchtiefe reicht von 8 m bei Koh Yak and Koh Laun bis hin zu 30 m bei Hin Ga Daeng (Koh Rang pinnacle). Hin Kuak Ma (3 Finger Reef) ist einer der besten Tauchplätze bei Koh Rang. Die mit Korallen bedeckten Felsformationen sind wie drei Finger geformt, daher der Name 3 Finger Reef. In den Tälern und Schluchten des Riffs leben Riesenpufferfisch, Muränen, Drückerfische, Rochen und sogar Schildkröten.

HTMS Chang

Taucher schwimmt mit Walhai

Ein etwas anderes Taucherlebnis bietet die HTMS Chang. Mit 117 m Länge ist es eines der längsten Schiffswracks in Thailand. Die HTMS Chang liegt in 30 m Tiefe und beheimatet Barrakudas, Oktopusse und Tintenfische.

Hotelempfehlungen

Low Budget

  • Khlong Hin Beach Resort
  • Kooh Kood Neverland Beach Resort
  • I-Lay House Koh Kood
  • Suan Maprao Ko Kut Resort

3 Sterne

4 Sterne

5 Sterne

6 Sterne

Soneva Kiri ist das geilste Hotel in Thailand!

Pool Villa im Soneva Kiri Hotel
eine Einheit im Soneva Kiri

Anreise

Wie kommt man am besten nach Koh Kood?

Der Flug mit Bangkok Airways von Bangkok (BKK) nach Trat (TDX) dauert eine Stunde. Der anschließende Transfer vom Flughafen zum Pier Laem Sok dauert ebenfalls eine Stunde. Die Überfahrt mit der Fähre Boonsiri nach Koh Kood dauert eine Stunde.

Wie kommt man am günstigsten nach Koh Kood?

Boonsiri bietet ein Kombiticket von Bangkok nach Koh Kood für 1000 THB an.

Gut zu wissen

Wichtige Informationen für deinen Urlaub auf Koh Kood.

Für wen ist Koh Kood geeignet?

Koh Kood ist für jeden geeignet der ein wunderschönes ruhiges Inselparadies sucht. Dabei muss man auf den Komfort eines guten Hotels nicht verzichten.

Koh Kood ist für Pärchen, Familien mit Kindern, Ruhesuchende, Pauschaltouristen und Individualisten gut geeignet. Jeder kann auf Koh Kood einen wunderschönen Urlaub verbringen. Flitterwochen, längere Aufenthalte und Inselhopping lassen sich auf Koh Kood gut organisieren.

Koh Kood ist nicht für Urlauber geeignet, die Nachtleben, Unterhaltung und Shopping Möglichkeiten suchen. Dafür sind Inseln wie Phuket und Koh Samui besser geeignet.

Wie lange Koh Kood?

Für Koh Kood sollte man auf einem Inselhopping mindestens 3 Nächte einplanen. Koh Kood eigent sich aber auch für einen 1-2-wöchigen Badeurlaub.

Medizinische Versorgung

Ko Kut Hospital (lokales Krankenhaus)

Das private Krankenhaus Bangkok Hospital liegt auf dem Festland und ist innerhalb von 30 Minuten vom Pier Laem Sok zu erreichen. Apotheken befinden sich am Klong Chao Beach und zwischen dem Ko Kut Hospital und dem Klong Chao Beach.

Banken & Geld abheben

Beim Ko Kut Hospital befindet sich die Government Savings Bank. Bankautomaten befinden sich am Klong Chao Beach und beim Ko Kut Hospital.

Unterschiedliche Schreibweise

Wegen der Buchstabenübertragung vom thailändischen ins lateinische Alphabet ergeben sich unterschiedliche Schreibweisen für Koh Kood. Entsprechend dem Thailändischen Umschriftsystem (Royal Thai General System of Transcription) wäre Ko Kut korrekt, aber Koh Kood ist gängiger.